Get the Flash Player to see this movie.
STARTE DEN FILM
 

Wer war Rieger?

Giuseppe Rieger wurde 1812 in Wien geboren, jedoch verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Triest. In den vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts zeichnete er eine Panoramadarstellung der Küste zwischen Triest u Pola (kroatischer Name ist Pula). Dies wurde im Jahr 1845, unter dem Namen "Costa occidentale dell Istria", veröffentlicht. Weiter zeichnete er 1850 die Küste von Kap Kumpar (Einfahrt in die Bucht von Pula) bis Budva. Und so wurden das Panorama Dalmatiens unter dem Namen "Panorama della Costa e dell Isole di Dalmazia nei viaggi die Piroscafi del Lloyd Austriaco" veröffentlicht.

Die Linienschiffe des Lloyds verkehrten zwischen Triest und Kotor. Nach Pula liefen die Dampfer in Mali Lošinj – Zadar – Šibenik – Split – Hvar – Korčula – Dubrovnik – Herceg Novi – Kotor ein. Deswegen zeigte Rieger die Küstenabschnitte und diese Häfen in seinen Panoramazeichnungen. Diese Zeichnungen konnten als Navigationshilfe benutzt werden jedoch der primäre Grund ihrer Entstehung war die touristische Promotion unserer wunderschönen Küste.


Der Reprint Riegers Panoramadarstellungen aus dem Jahre 1853 welches im Historischen und Maritimen Museum in Rijeka aufbewahrt wird veröffentlichte das Kroatische Hydrografische Institut im Buch "Panorame Dalmacije Giuseppea Riegera" von Mithad Kozličić im Jahr 2003.